Logo ff-krelingen.de
Service - Vergiftung - Was tun?
 
Notrufnummern

Sollte ein Verdacht auf Vergiftung bestehen, rufen Sie sofort Ihren Arzt oder das nächste Giftinformations-Zentrum an. Schildern Sie den Vorfall und erfragen Sofortmaßnahmen:

Göttingen

Giftinformationszentrum-Nord der Länder Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein

Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen Deutschland

Notfall-Telefon: 0551/19240
Telefon: 0551/383180
Telefax: 0551/3831881
E-Mail: giznord@giz-nord.de
Online: www.giz-nord.de

Im Vergiftungs- bzw. Verätzungsfall beachten:
  • Ruhe bewahren!
  • Bei Verschlucken:
    • Kein Erbrechen auslösen!
    • keine Milch und keinesfalls Kochsalz-Lösung trinken!
    • Mundhöhle ausspülen und etwas Leitungswasser trinken, um auch die Speiseröhre zu spülen (kein Mineralwasser!)!
  • Bei Haut-/Augenkontakt sofort unter fließendem Wasser gründlich spülen!
  • Nach Einatmung giftiger Gase Frischluftzufuhr
  • Beim Telefonkontakt mit dem Arzt oder einem Giftinformationszentrum das betreffende Produkt bzw. die Verpackung bereithalten!
Wichtige Angaben beim Notruf
  • Wer (Alter, Gewicht des Betroffenen)
  • Was (genauer Name des Giftstoffes, am besten von der Packung ablesen)
  • Wann (genauer Einnahmezeitpunkt)
  • Wie wurde es eingenommen? (getrunken, gegessen, eingeatmet, per Hautkontakt?)
  • Wieviel  wurde eingenommen? (genaue Mengenangabe bzw. maximal mögliche Menge)
  • Wo ist es passiert?
  • Was wurde bisher unternommen?
  • Wie geht es der Person? (Erbrechen, Müdigkeit, Schmerzen?)
  • Wie ist der Anrufer ereichbar? (Rückrufnummer)
Vorsorge
Haushaltschemikalien sowie Wasch- und Reinigungsmittel:
  • stets getrennt von Lebensmitteln aufbewahren, um eine unabsichtliche Verwechselung auszuschließen.
  • niemals in Lebensmittelverpackungen umfüllen, z.B. Limonadenflaschen
  • lesen Sie Verpackungshinweise und Gebrauchsanweisungen gewissenhaft

Besonders beim nächtlichen Erwachen, wenn Sie von innerer Unruhe geplagt oder verschlafen sind, eventuell sogar ohne Ihre Brille aufstehen, um etwas zu trinken, sollten Sie sich überzeugen, dass Flüssigkeiten, mit denen Sie Ihren Durst löschen wollen, auch tatsächlich genießbar sind. (ausreichende Beleuchtung)