Logo ff-krelingen.de
Willkommen auf unserer Homepage
 

VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER

Gültig vom 19.06.2019 14:00 Uhr bis 20.06.2019 03:00 Uhr

Ab dem Nachmittag kommen von Südwesten her kräftige Gewitter auf. Diese sind insbesondere begleitet von Starkregen (20 bis 30 l/qm in kurzer Zeit, örtlich auch noch mehr). Zudem sind im Zusammenhang mit den zu erwartenden linienhaft angeordneten Gewittern Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9 bis 10) zu erwarten, einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) sind nicht ausgeschlossen. Eine weitere Begleiterschienung ist größerer Hagel zwischen 2 und 3 cm. Die Gewitter ziehen in mehreren Etappen durch und dauern gebietsweise bis in die Nacht zum Donnerstag an. Die heftigsten Entwicklungen sind jedoch vom späten Nachmittag bis eingangs der Nacht zu erwarten.

Aktuelles:
12.06.19

TH-Dienst: Von Anfahrt bis Aussteigen

TH-Dienst: Von Anfahrt bis Aussteigen

Gleich bei Einsatzbeginn hat der Gruppenführer mit dem Maschinisten eine zentrale Aufgabe zu erfüllen, die über den gesamten weiteren Einsatzverlauf entscheiden kann. Es geht ... mehr


05.06.19

Drei Einsätze in zwei Stunden

Drei Einsätze in zwei Stunden

Einsatzübungen haben grundsätzlich den Hintergrund sich mit den Örtlichkeiten vertraut zu machen und den Umgang mit der Ausrüstung zu schulen.

Beim letzten Ausbildungs ... mehr

Einsätze:
08.06.19 | # 15 / 2019

Vollbrand einer Holzhütte in Krelingen

Vollbrand einer Holzhütte in Krelingen

Am 08.06.2019 wurden wir um 22:40 Uhr durch Meldeempfänger und Sirenenalarm alarmiert. "F2 - Brennt landwirtschaftliches Gebäude, Ort: Krelingen" so die Einsatzmeldung. < ... mehr


30.05.19 | # 14 / 2019

BAB7: PKW brennt in Baustelle

BAB7: PKW brennt in Baustelle

Am 30.05.2019 um 14:50 Uhr wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Bad Fallingbostel und Dorfmark, sowie der Polizei und dem Rettungsdienst zu einem vermeintlichen ,,FK1-Brennt ... mehr

nächster Termin:
Vorsorge für den Katastrophenfall (6. Aufl., 12/2018):

Eine Notsituation z.B. durch Naturkatastrophen kommt immer kurzfristig und überrascht meist jeden:

  • Hochwasser
  • Feuer
  • Unwetter
  • Stromausfall
  • ...

... um nur einige zu nennen. Sorgen Sie vor und seien Sie einen Schritt voraus.

Infos zur Vorsorge